Ein anwalt, der festgestellt hat, die verschwendung von supermarkt — Express



Die gesetze kommen und gehen, doch die verschwendung von lebensmitteln von großen flächen auftritt. Der anwalt gewählt und LR francilien Arash Derambarsh, spezialist in dieser frage, und festgestellt hat, der gerichtsvollzieher am montag die verschwendung von lebensmitteln in einem supermarkt Leclerc Mimizan-plage, Landes, berichtet France Info am dienstag. ‘Das äquivalent von fünfzig kilogramm nahrung verbrauchsmaterial’ geworfen wurde, auf der einzige tag, montag, versichert er.

angeblich besprüht mit desinfektionsmittel, so dass sie nicht wiederhergestellt werden können.

Doch dies ist illegal

Ein gesetz aus dem jahr verpflichtet, die supermärkte mehr als vier cent m geben diese lebensmittel an verbände, vereine und verbietet ihnen, werfen sie diese lebensmittel gelten als veraltet. Im vorliegenden fall, in Mimizan plage, die lebensmittel, die betroffenen hatten eine frist bis zum vier.

februar, montag also

‘Es ist empörend, in dieser zeit der schwierigkeiten für millionen von Deutsch, die kein geld haben. Es ist notwendig, dass jeder spielt das spiel der bruderschaft. Die supermärkte, die versuchen, das gesetz zu umgehen», sagte Arash Derambarsh. Der anwalt kündigt weitere aktionen gleicher art und bietet sogar wünschen, eine beschwerde, die mit dem strafrecht. Für seinen teil, der direktor der filiale, die sich gerechtfertigt ist, so lapidar mit: ‘Wir geben genügend vereinigungen.

Zieht er euro geldstrafe